Aktuelles

FRONTERIS Gambia Taxi: Neue Wege "erfahren"

05 | 2022 - FRONTERIS Gruppe

Auch in Gambia steigt der Bedarf an flexibler Mobilität, beispielsweise auch für den Arbeitsweg unserer Kollegen vor Ort.

Hauptverkehrsmittel sind aufgrund der relativ niedrigen Kosten, Sammeltaxis in Form von Kleinbussen. Wir möchten auch hier einen kleinen Beitrag leisten und konnten einen Kleinbus als erstes FRONTERIS Taxi bereitstellen.

Wir freuen uns über die hohe Nachfrage und Akzeptanz und begrüßen gleichzeitig den Fahrer als neuen Mitarbeiter im Team FRONTERIS Gambia. 

Bleiben wir gespannt, ob sich die FRONTERIS Taxi Flotte bald etwas vergrößert!


Solarpark Riedenburg: 81.000 Steckerverbindungen kontrollieren

05 | 2022 - FRONTERIS Energie

In Riedenburg realisieren wir aktuell unseren bisher größten Solarpark mit ca. 18 MW auf einer Gesamtfläche von ca. 21 ha.

Für die technische Abnahme der Anlage ist eine Vorbegehung erforderlich, innerhalb derer sämtliche Einzelheiten wie Verschraubungen oder Kabelaufhängungen einzeln kontrolliert werden. Somit kann man sich gut vorstellen, wie Zeit- und gleichzeitig "KM-intensiv" eine solche Vorbegehung für unsere Kollegen ist, wenn allein rund 81.000 Steckerverbindungen überprüft werden müssen.

Gleichzeitig werden aktuell die Mittelspannungskabel zwischen den Trafostationen sowie zum Umspannwerk Riedenburg verlegt, damit die geplante Inbetriebnahme im Frühsommer vorgenommen werden kann. 


Herzlich Willkommen im Team: Jan Hillebrand

04 | 2022 - FRONTERIS Gruppe

Wir freuen uns über Verstärkung im FRONTERIS Team durch Jan Hillebrand.

Als Master-Student an der Universität Regensburg unterstützt er unsere Abteilung Projektmanagement.

Herzlich Willkommen im FRONTERIS Team!


FRONTERIS E-Mobilität

04 | 2022 - FRONTERIS Gruppe

Die FRONTERIS E-Up Flotte war im vergangenen Jahr in und um Regensburg unterwegs und legte insgesamt rund 70.000 km zurück.

Dieser Umstieg auf eine alternative Mobilitätsform (Elektro anstatt Benzin) ermöglichte die Ersparnis von rund 9 Tonnen CO2. Das entspricht in etwa dem durchschnittlichen pro Kopf Jahresverbrauch CO2 in Deutschland.

Wir sind uns bewusst, dass dies "nur eine kleine" Veränderung ist - aber gleichzeitig überzeugt davon, dass auch dieser Schritt ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende ist.


Solarpark Speichersdorf: Bürgerbeteiligung

04 | 2022 - FRONTERIS Energie

Gemeinsam mit unserer Schwesterfirma PRIMUS Solar realisieren wir einen weiteren Solarpark.Die 19 MW Anlage entsteht auf dem Gebiet der Gemeinde Speichersdorf und wird als Bürgerbeteiligung umgesetzt.

Die Kommune selbst wird Hauptgesellschafter: Damit können die Bürger von Speichersdorf nicht nur indirekt über Steuereinnahmen und Erträge des Solarparks profitieren, sondern auch über eine Crowdfinancing-Kampagne direkt in das Projekt investieren.

Grüne Wege für die Region und deren Bürger!

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die FRONTERIS Gruppe beschäftigt sich mit einer Vielzahl an Themen rund um die Bereiche nachhaltiges Bauen und Wohnen sowie Erneuerbare Energie. Erfahren Sie hier monatlich was uns bewegt und welche aktuellen Projekte wir auf den Weg bringen.

Jetzt zum FRONTERIS Gruppe Newsletter anmelden: